Forest Valley

Supported by:

 

Forest Valley wird nur exklusiv an maximal 4 Angler vermietet.

Forest Valley ist ein einzigartiger niederländischer Top-See.

Der See wurde aus einer relativ kleinen und sehr jungen Kiesgrube gehoben.
Er wurde 2005 in das verwandelt, was er heute ist.
Die neu eingesetzten Fische, sowie die Rekonstruktionen der Umwelt bieten eine.
unvergessliche Gelegenheit Ihren Traumfisch ohne eine weite Anreise zu fangen.


" Forest Valley "

Forest Valley ist ein kleiner See in den Wäldern in Arcen (Limburg Niederlande). Er ist ungefähr 3HA groß und hat eine durchschnittliche Tiefe von 5 Metern. Das Wasser ist klar und hat zwei Seitenarme, die gut befischt werden können, die aber eine gewisse Erfahrung in der Hindernisangelei erfordern.
Der Bestand besteht aus einer ausgewogenen Mischung aus Spiegel- sowie Schuppenkarpfen mit einem durchschnittlichen Gewicht von 14kg und eine Anzahl von 20kg+. Ein paar große Graskarpfen können manchmal auch für eine Überraschung gut sein.

 

Es gibt eine Toilette, eine Dusche und eine kleine Küche mit Gefrierfach und Kühlschrank. Auf dem gesamten Gelände steht Ihnen kostenlos WLAN zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es zwei Raptor boote, die genutzt werden können. Der Gebrauch von vorhandenen Wiegeschlingen, Abhakmatten und Keschern ist Pflicht.

Ein Elektromotor und Batterie kann für die Raptor Boote gemietet werden

Das Wasser wird nur exklusiv vermietet und es sind maximal 4 Angler erlaubt, jeweils mit 3 Ruten. Das Stadtzentrum von Arcen ist in 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

" die Geschichte "

Forest Valley ist ein kleiner Teil eines großen Sandbergwerks im wunderschönen Arcen, Niederlande. Der Bergbau ist hier in der Region allmählich zu Ende und in Forest Valley wurde er bereits im Jahr 2003 komplett eingestellt. Ende 2005 wurde Forest Valley dann komplett in die Form gebracht, in der es heute ist.

 

Jahre lang wurde das Wasser nur für private Zwecke vom Eigentümer genutzt. Nach einiger Zeit wurde es dann an einen Pächter übergeben, der einige Fische einsetzte, um den See als Pay Lake zu etablieren.

 

Ende 2014 wurde Forest Valley Eigentum von Gills & Scales, die nach einer Menge Zeit, Aufwand und Investitionen den See für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben!

Klicken Sie hier für die Regelungen zum Download

Name: Forest Valley
Region: Niederlande Limburg
Geschlossen: 15 November - 1 März
Grösse: 3 ha
Boden: Harter Sandboden
Allgemeen: Steil abfallende Uferkante
Tiefe: 4,5m
Schwierigkeit: 6/10
Maximale Angler: 4
Anzhal Ruten: 3 pro Angler
Erreichbarkeit: Mit dem Auto bis zu Stelle 1
Preis: Wochenende 495€ Wochenmitte 640€ Woche 930€
Preis Nichtangler: 10€ pro Tag
Fischbestand in den Seen: Spiegelkarpfen/ Schuppenkarpfen/ Grasskarpfen

Buche jetzt!

Nieuwe uitzetting


Nieuwe uitzetting Neue Fische New expansion